Auf Reise mit dem Wolkenboot Musikschüler präsentieren CD

Es war ein ganz besonderer Nachmittag für die Schülerinnen und Schüler der Sing- und
Musikschule Zusmarshausen-Horgau: Alle Titel der neuen CD “Das Wolkenboot - Lieder für
Kinder aus aller Welt” durften in einem Live-Konzert am Sonntag, den 21. Mai 2017 vor
Publikum vorgetragen werden. Der Festsaal St. Albert in Zusmarshausen bot kaum
genügend Platz für alle Besucher, da der komplette vordere Bereich durch ca. 120 aktive
Musikerinnen und Musiker der Sing- und Musikschule gefüllt war. So vielschichtig wie die
mitwirkenden Schüler waren, vom blutigen Anfänger bis bis hin zum erfahrenen Profi,
gestaltete sich auch das Programm, das von Musikschulleiterin Johanna Groß
zusammengestellt wurde, und in Reihenfolge der CD nun live vorgetragen wurde.
Unter dem Titel “Reise in die Nacht” stand der erste Teil des Konzerts. Neben klassischen
Volksliedern wie “Guter Mond, du gehst so stille”, wunderschön vorgetragen vom Mädchen-
Vokalensemble und dem Blechbläserensemble, hatten die Erstklässler aus Zusmarshausen
und aus Horgau ihren großen Auftritt mit dem Lied “Das Wolkenboot” und einer
“Sternengeschichte”. Musikalisch einstudiert und erzählerisch sehr schön vorgetragen,
wurde die Geschichte von Frau Gabriela Weilguni, die einmal pro Woche im Rahmen von
KlingSing mit den Erstklässlern im Klassenverband gemeinsam musiziert.
Unter dem liebkosenden Ausdruck “Bajuschki Baju” stand der zweite Teil des Konzerts, der
Schlaf- und Wiegenlieder aus aller Welt enthielt. Das Publikum durfte im Wolkenboot u. a.
nach Russland, Irland und Afrika reisen und wurde vom Kinderchor der Musikschule und
diversen Instrumental-Solisten musikalisch verzaubert. Für das Akkordeon-Orchester unter
Leitung von Frau Angelika Jekic reichte der Platz auf der Bühne kaum aus. Mit einem
Kinderlied und einem Wiegenlied aus Italien zeigte die Sing- und Musikschule die
Klangfarben dieses tollen Instruments und was daraus als Ensemble für ein Klangkörper
entstehen kann.
Den letzten Teil des Konzerts eröffneten die Zweitklässler von KlingSing mit ihrem Lied
“Bruder Jakob”. Für die Kinder war es eine große Herausforderung, nach 1,5 Stunden
Warten und Stillsitzen, die Leistung punktgenau abzuliefern. Umso erstaunlicher war es,
dass nahezu jeder Schlag auf dem Xylophon perfekt saß. Beschwingter ging es nun dem
Ende zu und die Chöre, aber auch Solistinnen am Cello, Klavier und Klarinette luden “Zum
Aufwachen oder Weiterträumen” ein.
Den Abschluss bildete die JazzBand mit den Nummern “Quiet nights of quiet stars” und “A
child is born”. Die CD wird nämlich ab sofort von der Gemeinde Horgau und dem Markt
Zusmarshausen Eltern zur Geburt ihres Kindes geschenkt. Bei den nächsten
Veranstaltungen der Sing- und Musikschule und in beiden Rathäusern kann die CD für 10
Euro käuflich erworben werden. Der Erlös trägt zur Kostendeckung des Projekts bei und
kommt dem Förderverein der Sing- und Musikschule zugute.
 

 

© 2016 Sing- und Musikschule Zusmarshausen-Horgau. All Rights Reserved.