Angebot

Musikalischen Elementarunterricht (ab 1½ Jahre), Musikalische Früherziehung (ab 4 Jahre), Musikalische Grundausbildung (ab 6 Jahre), Anfängerunterricht in kleinen Gruppen, Singklassen, Musizierkreise und Gruppenunterricht in kleinen und größeren Gruppen und Einzelunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene. Als zusätzliches unentgeltliches Angebot stehen fortgeschrittenen, aktiven und ehemaligen Musikschülern folgende Ensembles offen:
Das Flötenensemble, die Jazz-Band und die Rock-Band, das Keyboardensemble, das Violinen Ensemble, das Querflötenensemble, das Blechbläserensemble, das Akkordeonorchester und das Schülerblasorchester. Aktive Musikschüler können kostenfrei die neuen Theoriekurse besuchen. Jüngere Schülerinnen und Schüler, die ein Instrument erlernen, können ohne zusätzliche Gebühr den Kinderchor besuchen.

In einigen Kursen sind noch freie Plätze - nutzen Sie unser Angebot! Musik steigert die Lebensfreude! Wir freuen uns über jede Neuanmeldung. Anmeldeformulare stehen zum Download bereit oder liegen im Rathaus Zusmarshausen und in der Gemeindeverwaltung Horgau aus.

Interesse?

Sie sind sich aber noch nicht sicher? Richten Sie einfach eine unverbindliche Anfrage an uns und teilen Sie uns Ihre Vorstellungen bezüglich Instrument, Ort, Zeit und Unterrichtsform mit. Gerne geben wir Ihnen auf Wunsch auch die Möglichkeit, unsere Sing- und Musikschule, das Instrument oder Unterrichtsfach und die jeweilige Lehrkraft unverbindlich kennen zu lernen und nehmen wir uns Zeit, Ihre Fragen zu beantworten und Sie ausführlich zu beraten. Unterrichtszeiten können von Schülern (Eltern) mit unseren Lehrkräften individuell vereinbart werden. Sprechen Sie uns an!

Für nähere Informationen über das Unterrichtsangebot, sowie Art und Umfang der Ausbildung, steht Ihnen die Leiterin der Sing- und Musikschule Zusmarshausen–Horgau, Frau Johanna Groß, während der Sprechzeiten gerne zur Verfügung.

-Streichinstrumente: Violine, Violoncello

- Tasteninstrumente: Klavier, Akkordeon,  Keyboard, E-Orgel, Kirchenorgel

- Zupfinstrumente: Gitarre, E-Gitarrre, E-Bass, Veeh-Harfe

- Solo-Gesang

- Schlagzeug, Percussion

- Holzblasinstrumente: Blockflöte (C und F), Querflöte, Klarinette, Saxophon, 

- Blechblasinstrumente: Trompete, Flügelhorn, Euphonium, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba

 

Ihr Trauminstrument ist nicht dabei?
Zögern Sie nicht und sprechen Sie uns an, damit wir Ihnen bei Interesse eine/n qualifizierten Musikschullehrer/-in vermitteln können.

 

Für Erwachsene und Senioren:

- Kurs Tenorblockflöte

- Kurs Steirische Harmonika

- Kurs Veeh-Harfe

- Musizier- und Singkreis für Senioren

Ensembles und Bands:

Außerdem haben Schülerinnen und Schüler, die an unserer Musikschule in einem gebührenpflichtigen Fach unterrichtet werden, die Möglichkeit, in folgenden Ensembles unentgeltlich mitzuwirken: Quer- und Blockflötenensemble, Mädchen- Vokalensemble, Jazz- und Rockband, Keyboardensemble, Streich-Ensemble, Akkordeonorchester, Blechbläserensemble, Schülerorchester, Klarinettenchor, Stubenmusik, Gemischte Kammermusik.

Gemeinsames Schülerblasorchester in Kooperationspartnerschaft mit den örtlichen Kapellen:

 

Einsteiger-Gutschein (Schnupperpass)

Sie haben sich noch nicht entschieden? Nützen Sie unseren einmaligen Einsteiger-Gutschein für fünf Unterrichtseinheiten!

schnupperpass vorne

 

Leihinstrumente

Leihinstrumente können soweit verfügbar gegen eine Nutzungsgebühr überlassen werden.

An-, Um- und Abmeldungen

Die Anmeldung gilt für das gesamte Schuljahr und verlängert sich automatisch, wenn sie nicht gekündigt wird. An-/Um-/Abmeldungen sollen aus organisatorischen Gründen grundsätzlich bis zum 30. Juni eines Jahres erfolgen. Unabhängig davon ist während ds Schuljahres eine Anmeldung und Aufnahme in Einzelfällen möglich, sofern die Musikschule im gewünschten Unterrichtsfach über freie Kapazitäten der Lehrkraft verfügt. Selbstverständlich sind wir bemüht, Ihnen so schnell wie möglich einen Unterrichtsplatz zu vermitteln. Falls wir nicht die Möglichkeit haben, Ihnen sofort einen Platz anbieten zu können, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir werden Sie auf einer Warteliste vormerken und Ihnen baldmöglichst eine/n Lehrer/-in vermitteln.

Für Sie bereit zum Download:

(Diese Formulare bitte ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und an die Gemeindeverwaltung Horgau schicken)

Die Unterrichtsgebühren können aus den Anmeldeformularen entnommen werden.

Im vergangenen Jahr besuchten 327 Schüler die Sing- und Musikschule. Der Markt Zusmarshausen und die Gemeinde Horgau förderten den Musikunterricht im Jahr 2015 mit 434 Euro pro Schüler. Zudem wird die musikalische Bildung vom Freistaat Bayern gefördert. Von öffentlicher Seite erhalten Sie damit eine erhebliche Förderung des Musikschulunterrichts!

Abbuchung der Jahresgebühren

Die Gebühren werden zukünftig in sechs Raten abgebucht.

Ermäßigungen

Kindergeldberechtigte Einwohner aus Zusmarshausen und Horgau und Mitglieder der örtlichen Musikvereine zahlen eine ermäßigte Unterrichtsgebühr. Geschwisterermäßigung (ohne Antrag) und Begabten- oder Mehrförderung (auf Antrag) werden grundsätzlich auf das Fach mit der geringeren Grundgebühr gewährt. Kommen mehrere  Ermäßigungen in Frage, wird eine Kombi-Ermäßigung von 35 % gewährt. Sozialermäßigung gibt es in Höhe der hälftigen Gebühr. Eine Gebührenermäßigung aus sozialen Gründen muss schriftlich mit Nachweis, z.B. Bescheid über Berechtigung zum Empfang sozialer Leistungen (wie Arbeitslosengeld, Wohngeldberechtigung, Bafög u. a.) beantragt werden. Darüber hinaus kann ein Antrag auf Bildung und Teilhabe für eine Förderung mit weiteren 10€ gestellt werden. Im Rathaus ist Frau Petra Aurnhammer Tel. 08294/8040-14 für diese Anträge zuständig. Eine telefonische Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeit für eine diskrete Antragstellung ist selbstverständlich möglich.

Unterrichtsausfall:

Bei Verhinderung der Lehrkraft ist ab der vierten ausgefallenen Unterrichtsstunde eine Gebührenerstattung möglich.

- Eltern-Kind-Gruppen (1,5 bis 3-Jährige mit Elternteil)

- Musikzwerge (3 bis 4-Jährige mit Elternteil)

- Musikpädagogische Kooperationen mit den umliegenden Kindergärten (musizieren mit der ganzen Kindergartengruppe)

- Musikalische Früherziehung (4 bis 6-Jährige)Die Musikalische Früherziehung beginnt zwei Jahre vor der Einschulung. Auf spielerische Weise wird den Kindern ein Zugang zur Musik vermittelt. Singen, spielen von kleinen Liedern auf dem Glockenspiel, kleine Tänze, erlernen der Noten und Notenwerte bilden den Inhalt dieses Kurses.

- Musikalische Grundausbildung (ab 6 Jahren)

- Tastenmini (spielerischer Klavierunterricht ab 4 Jahren)

- Tastenkinder (das ganzheitliche Gruppenprogramm für Kinder von 5 - 9 Jahren)

- Kooperationsprojekt KlingSing (im Regelunterricht der 1. und 2. Klasse)

- Kinderchor (1. bis 4. Klasse)

 

 

Seite 1 von 2

© 2016 Sing- und Musikschule Zusmarshausen-Horgau. All Rights Reserved.