Aktuelles

Der Markt Zusmarshausen und die Gemeinde Horgau ca. 20 km westlich der Stadt Augsburg suchen
für die kommunale Sing- und Musikschule Zusmarshausen-Horgau bis spätestens
zum 01.09.2018 (- ein früherer Eintritt wäre erwünscht-) eine/n
Musikschulleiter/-in (m/w).
Die Sing- und Musikschule Zusmarshausen- Horgau ist eine gemeinsame kommunale Einrichtung
des Marktes Zusmarshausen (ca. 6.400 Ew.) und der Gemeinde Horgau (ca. 2.700 Ew.) mit rund
420 Belegungen, 15 Lehrkräften und ca. 160 Jahreswochenstunden Unterricht in beiden Kommunen.
Zum Aufgabengebiet des Leiters/ der Leiterin der Musikschule gehört
· die Personal- und Budgetverantwortung
· die wirtschaftliche Leitung und Verwaltung der Einrichtung
· die Verantwortung für alle pädagogische und organisatorische Aufgaben
· die Organisation und Durchführung von öffentlichen Auftritten wie Musikschulveranstaltungen,
Konzerten, und Projekten.
· die Konzeption und Entwicklung des Unterrichtsangebotes und die Koordination
der Unterrichtsangebote und Stundenpläne
· die eigene Lehrtätigkeit als Musikschullehrer/in
· die Beratung von Eltern und Schülern
· die Kooperation mit Musikvereinen, Kindertagesstätten, Schulen, etc.
· das Akquirieren von Fördergeldern in Zusammenarbeit mit dem Förderverein
· die Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit
Voraussetzungen
Sie verfügen über eine musikalische Ausbildung in Musikpädagogik, ein abgeschlossenes Studium an
einer Musikhochschule oder Musikakademie, oder eine entsprechende Qualifikation. Sie besitzen eine
mehrjährige Berufserfahrung als Musikschullehrer/in und haben idealerweise schon Erfahrungen in der
Leitung einer Musikschule oder einer vergleichbaren Einrichtung gesammelt. Gute EDV Kenntnisse
und Erfahrung im Umgang mit dem Programm Musikschulmanager sind von Vorteil.
Wir wünschen uns eine/n engagierten Musikschulleiter/-in mit Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit,
Organisations- und Führungskompetenz. Der Führerschein der Klasse B wird vorausgesetzt.
Die Entlohnung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Sie sind teamfähig und haben viel Freude an der Musik und können Kinder und Jugendliche hierfür begeistern
und bringen entsprechende Voraussetzungen für diese Tätigkeit mit.
Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bis spätestens 28.02.2018 an die
Gemeinde Horgau, Personalverwaltung, Martinsplatz 1, 86497 Horgau. Gerne auch per Mail an
folgende Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den ersten Bürgermeister Thomas Hafner,
Frau Ingrid Sproll unter Tel. 08294-8040-17.

Auf selbst gebastelten Instrumenten musiziert es sich besonders toll. Dies durften auch die neuen Erstklässler in unserem Kooperationsprojekt KlingSing erfahren, die in einer Schulstunde ihre selbst befüllte und beklebte Rassel basteln durften. Rhythmik und Singen - dies steht in den Musikstunden im ersten Kooperationsjahr an vorderster Stelle. Die Kinder sollen die eigene Stimme kennen lernen und ein Rhythmus-Gefühl entwickeln.

Ich freue mich sehr, dass unser Kooperationsprojekt nun schon im dritten Jahr starten durfte und bedanke mich ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit mit den Grundschulen Zusmarshausen und Horgau!

Johanna Groß - Leiterin der Sing- und Musikschule

RasselRhythmus1a1

Im Oktober startete an der Sing- und Musikschule unser neues Vororchester unter der
Leitung von Lena Hentschel, unserer Lehrkraft fürs tiefe Blech.
5 motivierte, junge Musiker treffen sich nun einmal in der Woche und trainieren das
gemeinsame Ensemble-Spiel. Ursprünglich war dieses Orchester als Nachwuchs-
Blasorchester gedacht, jedoch fehlt im Moment an der Musikschule der Nachwuchs im
Bereich “tiefes Blech”, Saxophon und Querflöte. In diesen Bereichen sind wir auf die
umliegenden Kapellen angewiesen, die leider für dieses neue Orchester keine Schüler
gewinnen konnten.
Da zwei Trompeten und ein Schlagzeug ein bisschen dünn gewesen wären, unterstützen
nun die Zwillinge Daniel und Martin aus Horgau auf ihren Gitarren das Ensemble.
Wir hoffen, dass wir nun im Laufe des Schuljahres noch mehr Bläser dazu gewinnen
können, damit sich ein Orchester aufbauen kann.Vororchester 1

StreitheimMusiKita 1Im Kindergarten “Wichtelburg” in Streitheim ist der Freitag Vormittag seit Beginn des neuen Schuljahres ein ganz besonderer Tag: Im Tandem mit einer Erzieherin machen alle Kinder des Kindergartens, aufgeteilt in zwei Gruppen, unter Leitung unserer Musikpädagogin Angelika Jekic, gemeinsam Musik. Die Stunden bewirken eine musikalische Frühförderung ALLER Kinder. Singen, Tanzen und Bewegungselemente, der Einsatz von kindgerechtem Instrumentarium sowie das Kennenlernen unterschiedlicher musikalischer Parameter (laut - leise, hoch - tief) auf unterschiedlichen Wahrnehmungsebenen bewirken beim Kind eine kindgerechte Begegnung mit Musik. Das in der Stunde Gelernte wird von den Erzieherinnen im Laufe der Woche vertieft und bereichert somit den Kindergarten-Alltag.

Die Kosten für dieses Pilotprojekt tragen im ersten Kooperationsjahr die beiden Trägergemeinden der Sing- und Musikschule, der Markt Zusmarshausen und die Gemeinde Horgau.

Vielen Dank für diese tolle Möglichkeit, allen Kindern eine musikalische Frühförderung zu ermöglichen!

 

Es war ein ganz besonderer Nachmittag für die Schülerinnen und Schüler der Sing- und
Musikschule Zusmarshausen-Horgau: Alle Titel der neuen CD “Das Wolkenboot - Lieder für
Kinder aus aller Welt” durften in einem Live-Konzert am Sonntag, den 21. Mai 2017 vor
Publikum vorgetragen werden. Der Festsaal St. Albert in Zusmarshausen bot kaum
genügend Platz für alle Besucher, da der komplette vordere Bereich durch ca. 120 aktive
Musikerinnen und Musiker der Sing- und Musikschule gefüllt war. So vielschichtig wie die
mitwirkenden Schüler waren, vom blutigen Anfänger bis bis hin zum erfahrenen Profi,
gestaltete sich auch das Programm, das von Musikschulleiterin Johanna Groß
zusammengestellt wurde, und in Reihenfolge der CD nun live vorgetragen wurde.
Unter dem Titel “Reise in die Nacht” stand der erste Teil des Konzerts. Neben klassischen
Volksliedern wie “Guter Mond, du gehst so stille”, wunderschön vorgetragen vom Mädchen-
Vokalensemble und dem Blechbläserensemble, hatten die Erstklässler aus Zusmarshausen
und aus Horgau ihren großen Auftritt mit dem Lied “Das Wolkenboot” und einer
“Sternengeschichte”. Musikalisch einstudiert und erzählerisch sehr schön vorgetragen,
wurde die Geschichte von Frau Gabriela Weilguni, die einmal pro Woche im Rahmen von
KlingSing mit den Erstklässlern im Klassenverband gemeinsam musiziert.
Unter dem liebkosenden Ausdruck “Bajuschki Baju” stand der zweite Teil des Konzerts, der
Schlaf- und Wiegenlieder aus aller Welt enthielt. Das Publikum durfte im Wolkenboot u. a.
nach Russland, Irland und Afrika reisen und wurde vom Kinderchor der Musikschule und
diversen Instrumental-Solisten musikalisch verzaubert. Für das Akkordeon-Orchester unter
Leitung von Frau Angelika Jekic reichte der Platz auf der Bühne kaum aus. Mit einem
Kinderlied und einem Wiegenlied aus Italien zeigte die Sing- und Musikschule die
Klangfarben dieses tollen Instruments und was daraus als Ensemble für ein Klangkörper
entstehen kann.
Den letzten Teil des Konzerts eröffneten die Zweitklässler von KlingSing mit ihrem Lied
“Bruder Jakob”. Für die Kinder war es eine große Herausforderung, nach 1,5 Stunden
Warten und Stillsitzen, die Leistung punktgenau abzuliefern. Umso erstaunlicher war es,
dass nahezu jeder Schlag auf dem Xylophon perfekt saß. Beschwingter ging es nun dem
Ende zu und die Chöre, aber auch Solistinnen am Cello, Klavier und Klarinette luden “Zum
Aufwachen oder Weiterträumen” ein.
Den Abschluss bildete die JazzBand mit den Nummern “Quiet nights of quiet stars” und “A
child is born”. Die CD wird nämlich ab sofort von der Gemeinde Horgau und dem Markt
Zusmarshausen Eltern zur Geburt ihres Kindes geschenkt. Bei den nächsten
Veranstaltungen der Sing- und Musikschule und in beiden Rathäusern kann die CD für 10
Euro käuflich erworben werden. Der Erlös trägt zur Kostendeckung des Projekts bei und
kommt dem Förderverein der Sing- und Musikschule zugute.
 

 

Seite 1 von 2

© 2016 Sing- und Musikschule Zusmarshausen-Horgau. All Rights Reserved.